Sonntag,18. August 2019: Drachenweg Saphira

Sonntag,18. August 2019: Drachenweg Saphira

Diese Wanderung führt uns zu fast 80 Prozent durch den Wald. Auf der Mossauer Höhe genießen wir einen herrlichen Rundblick. Kulturhistorisch interessante Geopunkte liegen auf der Tour. So kommen wir am Lärmfeuer vorbei, einer Erhebung, wo vor Jahrhunderten durch Signalfeuer von Bergspitze zu Bergspitze eine Nachrichtenkette zur Warnung vor möglichen Gefahren aufgebaut wurde. Das Mossauer Bild – einer der ältesten Bildstöcke im Odenwald – gibt Anstoß zur Meditation unterwegs, als Zeichen der Dankbarkeit für überstandene Gefahren oder zur Erinnerung an besondere Vorfälle oder Persönlichkeiten. Am Steinernen Tisch hielten einst die herrschaftlichen Jagdgesellschaften Rast, die Fuchshütte diente ihnen als Jagdunterstand. Man versuchte von dort aus, Raubtiere – insbesondere Füchse – anzulocken und zu erlegen. Die höchste Erhebung auf dieser Wanderung ist mit 517 Höhenmetern der Morsberg – der  nordwestliche Eckpfeiler des Sandstein-Odenwaldes. Im Dorf führt die Wanderung an der Johanniterkirche vorbei. Ein Blick hinein lohnt sich. Bei Renovierungsarbeiten wurden hier Malereien aus dem 13. und 14. Jahrhundert frei gelegt.

Wegstrecke: ca. 15 km. Die Gehzeit (ohne Pausen) beträgt ca. 4 Stunden.

Schreibe einen Kommentar