Sonntag, 7.04.2019: Frühlingswanderung auf dem „Leininger Klosterweg“ (Teilstrecke)

Sonntag, 7.04.2019: Frühlingswanderung auf dem „Leininger Klosterweg“ (Teilstrecke)

Beschreibung:  Wir starten im Klosterdorf Höningen zur Wanderung auf diesem Premiumweg und treffen in seinem Verlauf auf Spuren der Leininger Nonnen und Mönche. Enge Hohlwege und abwechslungsreicher Wald mit idyllischen Rastplätzen zeichnen diese Tour aus. Anfangs geht es stetig mäßig ansteigend hoch bis zum Schlüsselstein. Von dort aus führt der Weg erst leicht bergab, bevor er dann zum Kieskautberg kurz kräftig ansteigt. Hier hat man den höchsten Punkt erreicht. Nun geht es bergab, vorbei am Sauhäuschen und weiter bis Hertlingshausen, auch ein ehemaliges Klosterdorf, das wir nur kurz streifen und die Gesamtstrecke(16km) somit verkürzen. Durch das Eckbachtal führt der Weg zurück, der über das Feld zum ehemaligen Klosterhof Neuhaus -heute ein Biobauernhof- verläuft. Mit einem leichten Anstieg verlässt man schließlich das Eckbachtal und kommt über den Hügel zurück nach Höningen, wo in der Klosterschänke eingekehrt wird.

Wegstrecke: ca. 14 km. 4 Std., leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad