Sonntag, 29. Juli 2018: Sonderveranstaltung: Wandern und Kultur: Blautopfstadt Blaubeuren

Sonntag, 29. Juli 2018: Sonderveranstaltung: Wandern und Kultur: Blautopfstadt Blaubeuren

Herrliche Ausblicke wechseln sich mit Höhlen und Felsen auf dieser Wanderung im ehemaligen Urdonautal ab. Die Brillenhöhle, eine Kuppelhöhle mit zwei Deckendurchbrüchen und ein beliebter Rast- und Lagerplatz der Eiszeitjäger, das berühmte Felslabyrinth mit der Küssenden Sau und die Aussicht ins Achtal von der Ruine Günzelburg sind einige Höhepunkte unserer Tour. Nicht verpassen wollen wir die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, das Kloster und den sagenumwobenen Blautopf.
Der Ausflug ist auch für diejenigen interessant, die nicht wandern, sondern sich der Kultur hingeben wollen. So kann neben der Altstadt das Urgeschichtliche Museum besucht werden und eine Fahrt mit dem Blautopfbähnle zum Einsatz kommen.

Wegstrecke: ca. 12 km – Gehzeit ca. 4 Std. – ↑↓ insges. jeweils rd. 440 m – überwiegend Pfade

Anmeldung:bitte bis 20. Juli 2018 bei Wolfgang Weber

Schreibe einen Kommentar