Sonntag, 28. Oktober 2018, Kultur + Wandern: Ausstellung „Leonardo da Vinci – Maschinen“ in der Villa Wippermann

Sonntag, 28. Oktober 2018, Kultur + Wandern: Ausstellung „Leonardo da Vinci – Maschinen“ in der Villa Wippermann

Beschreibung: Wir beginnen mit einer Führung durch die Ausstellung „Leonardo da Vinci – Maschinen“ im Regionalmuseum „Villa Wippermann“. Leonardo da Vinci wird zu Recht ein Universalgenie genannt. Er war zugleich Maler, Bildhauer, Kunsthistoriker, Anatom, Naturforscher, Architekt, Mechaniker und Erfinder. Berühmt wurde Leonardo durch die Gemälde „Mona Lisa“ und „Das letzte Abendmahl“. Weniger bekannt ist seine Leidenschaft für wissenschaftliche und technische Forschungen und damit war er vielfach seiner Zeit weit voraus. Die Ausstellung lässt die Visionen des Universalgenies lebendig werden. Maschinen und Maschinenelemente, die Leonardo erfunden, erweitert oder verbessert hat, werden in Form von Großmodellen aus Holz gezeigt. Der überwiegende Teil der Modelle ist interaktiv gestaltet und darf angefasst und ausprobiert werden. Ergänzend gibt die Ausstellung spannende Informationen über Leonardos Leben, seine Zeitgenossen und die Renaissance. Beginnend auf der Karlshöhe in Halver führt uns dieser ca. 11 km lange Rundwanderweg über Wiesen und Felder mit weiten Aussichten und Blicken. Auf dem Rückweg folgen wir einer alten Bahntrasse mit Alleen-Charme. Dauer: etwa 3 Std., Auf-und Abstieg je ca. 133 hm. Nach der Wanderung ist eine Einkehr in einem Cafe oder Bistro in Halver geplant.

Kosten: Eintritt und Führung zusammen 8,- €
Wegstrecke: 11 km, 3 Stunden, Schwierigkeitsgrad leicht

Besonderheit: Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 22. Oktober 2018

Schreibe einen Kommentar