Sonntag, 26. Mai 2019: Jagdschloß und Fürstliches Forsthaus Kreuzkrug

Sonntag, 26. Mai 2019: Jagdschloß und Fürstliches Forsthaus Kreuzkrug

Am Anfang stand ein Rechtsbruch bei der Entstehung! Steil empor und steil herab, die bauliche Entwicklung. Zwischen Prunk und Plünderung, ein Schauplatz lippischer Geschichte! Inmitten einer reizvollen, waldreichen Landschaft gelegen, lädt das Jagdschloss Oesterholz zu einer Entdeckungsreise in die lippische Geschichte ein. Hier war der Aufenthaltsort bedeutender Heerführer, glänzende Jagdgesellschaften und auch Verhandlungsort zwischen Lippischen und Hochstift Paderborn.

Ca. 9-10 km und die Gehzeit beträgt ca. 3:00 – 3:20 Stunden.
Unterwegs Rucksack-Verpflegung. Anschließend kehren wir ein.