Sonntag, 14. Oktober 2018: Von der Eissporthalle auf den Lohrberg

Sonntag, 14. Oktober 2018: Von der Eissporthalle auf den Lohrberg

Unsere Tour durchquert den Fechenheimer Wald, wo wir am Fechenheimer Weiher, der 1870 durch Kiesabbau entstanden ist, eine erste Rast einlegen. Über den Nachtigallweg spazieren wir zum Riedteich, einen Weiher im NSG Enkenheimer Ried. Von einem schönen Aussichtspunkt erhalten wir einen aussichtsreichen Blick über den See. In dem NSG Mühlbachtal ist es Wirklichkeit, denn der Mühlbach hat als einziges Gewässer ein 5 bis 8 Meter tiefes Tal in den Südhang des Berger Rückens gegraben. Der hier vorkommende Riesenschachtelhalm wird tatsächlich riesengroß, nämlich über einen Meter. Nach erfolgreicher Durchquerung des Urwaldes erreichen wir nach einem kleinen Anstieg kurz darauf den Lohrberg. Von hier haben wir einen grandiose Blick über Frankfurt und können im MainÄppelHaus lokale Apfelerzeugnisse (sehr zu empfehlen: Apfelweinseife!) erwerben!

Wegstrecke: ca. 16 km, Dauer ca 4 h ohne Pausen

Schreibe einen Kommentar