Sonntag, 10. August 2019: Kurz & gut „Auf der Spur des Wassers“

Sonntag, 10. August 2019: Kurz & gut „Auf der Spur des Wassers“

Südlich von Hannover liegt das Wassergewinnungsgelände Grasdorf. Dieses beliebte Naturschutzgebiet ist nicht nur ein Eldorado für viele Vogelarten, sondern auch für erholungsbedürftige Städter. Für unsere abwechslungsreiche Rundtour werden wir wenig begangene Pfade nutzen und Interessantes über die Wassergewinnung in diesem Gebiet erfahren. Vom Startpunkt aus folgen wir flussaufwärts der Leine bis zur Wasserkaskade in der Höhe von Rethen. Unser nächstes Ziel ist die ca. 300jährige Stieleiche in der Leinemasch. Bald stoßen wir auf die Alte Leine, die uns ein Stück zurück zum Ausgangspunkt begleiten wird. Während der Vorwanderung zeigte sich auch ein Waschbär, ob er allerdings am 10. August für uns Zeit hat, ist aber nicht sicher.

Eine abschließende Mittagseinkehr ist in einem Restaurant geplant.

Wegstrecke: Die ca. 8 km lange Wegstrecke laufen wir überwiegend auf unbefestigten, jedoch gut begehbaren Pfaden ohne nennenswerte Höhenunterschiede. Stöcke sind nicht erforderlich, wer möchte, sollte ein Fernglas mitnehmen. Es lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar