Sommerprogramm Berlin ‚Andante‘

Liebe Freunde von „Berlin Andante“,

sehr herzlich laden wir zu den Unternehmungen der kommenden drei Monate.

Atemberaubende Musik, verzaubernde Bilder und entspanntes Laufen an unseren schönen Seen und Bächen erwarten uns diesmal.

Piccoloflöte, Corno da Caccia und Orgel jubilieren gemeinsam „Mit Glanz und Gloria“ in der Waldkirchenhalle von Blankensee im Juli. Die gute Akustik der Kirche mit der einzigartigen Architektur lässt die Jemlich-Orgel besonders zur Geltung kommen. Zuvor spazieren wir im Sudermann-Park von Schloss Blankensee.

Ebenfalls im Juli erfreuen wir uns bei „Wanderlust“ an den Darstellungen des Wanderns in unserer Nationalgalerie. Die eigenen Schätze werden ergänzt von herausragenden Leihgaben aus Paris, Kopenhagen, Hamburg u.a., von C. D. Friedrich bis zu Auguste Renoir.

Im August reisen wir mit Theodor Fontane nach Lindow. Dort wandern wir um den Wutzsee oder unternehmen -je nach Witterung- eine kleine Bootstour. Die Ufer von Lindows drei Seen nutzen wir für Literaturpausen und genüssliche Einkehr.

Im September besuchen wir die Slawenburg Raddusch und wandern für einen guten Zweck an der Havel. Unter dem Motto der Georg Kraus Stiftung: „Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg“ werden wir diesmal für ein Schulprojekt in Laos unterwegs sein.

Wir laden euch sehr herzlich ein dabei zu sein.

Mit herzlichen Grüßen,
eure Claudia

Schreibe einen Kommentar