Silvester 2019/2020 Kultur- und Wandertage in und um München

Silvester 2019/2020 Kultur- und Wandertage in und um München

 

München ist groß, München ist lebendig und München ist interessant!


Historisch und kulturell bietet München viel und die Naturliebhaber kommen auch nicht zu
kurz. Die Isar bietet den perfekten Ausgleich zum Großstadttrubel, Sightseeing und
Shopping. Einen Überblick verschaffen wir uns bei unseren Wanderungen und Ausflügen.


Termin: 27. 12. 2019. bis 1. Jan. 2020


Reiseorganisator- und Leiter: Irina Sausner (Tel.: 05258 / 7107)


Kategorie: 1,5 – 2


Mindestteilnehmerzahl: 12


Unterkunft:
Wir wohnen in Hotel One Campus
Tegernseer Landstraße 165, Obergiesing – Fasangarten, 81539 München


Parken: Hoteleigene Tiefgarage steht Ihnen „gebührenpflichtig“ zur Verfügung.


Anreise mit der Bahn: Der Münchener Hauptbahnhof bietet eine direkte Anbindung an den
U-Bahnhof Wettersteinplatz, der nur 400 m vom Motel One entfernt liegt


Preis p. P. im DZ: 538,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 143,00 €


Leistungen:
5 Übernachtungen im Hotel im DZ oder EZ mit Frühstücksbuffet
Alle Fahrtkosten vor Ort
Stadtführung in München
Silvesteressen und Programm


Reiseleitung: Irina Sausner


Das Programm:


27.12.2019


Anreise bis 18:00 Uhr Begrüßung und Programmvorstellung und anschließend ein gemeinsames
Abendessen.


28.12.2019 München zu Fuß


Eine Stadtführung durch die Stadt München. Anschließend haben wir Zeit zur freien Verfügung.
Was wäre eine Reise nach München ohne einen Besuch in einem traditionellen bayerischen
Brauhaus, wo wir auch unser Abendessen einnehmen.


29.12.2019 Münchens königlichster Park


Wie eine Prinzessin oder ein Prinz darf man sich beim Lustwandeln durch den Park von Schloss
Nymphenburg fühlen. In den Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts warten kleine Prachtbauten
wie die Amalienburg, die Badenburg oder die Pagodenburg auf ihre Entdeckung. Bassins,
Fontänen, Seen und Teiche, Brücken, Salettchen, Kabinett- und Ziergärten sind bestens geeignet,
die Fantasie der Spaziergänger zu entfachen.


30.12.2019 Eine Winterwanderung vom Starnbergersee bis zum Schloss Berg


Das Schloss Berg wurde im Jahr 1676 errichtet. Anfang des 18. Jh. erlebte das Schloss seine
Glanzzeit, es wurden prächtige Feste und Jagden abgehalten. Mitte des 19. Jh. ließ Maximilian II.
Große Umbauten am Schloss durchführen. Nicht weit vom Schloss sehen wir die Votiv Kapelle.
Die Kapelle ließ man dort errichten, wo man am 13. Juni 1886 König Ludwig II. tot auffand.
Unsere Wanderung führt uns von Starnberg zu diesen beiden geschichtsträchtigen Orten. Nach
der Wanderung bietet sich noch ein Rundgang durch Starnberg an.


31.12.2019 Isar`s Flussauen und eine Wehranlage bieten die Abwechslung


Die Isar oberhalb von Grünwald zeigt sich von ihrer ursprünglichen Seite. Auf schmalen Pfaden
wandern wir durch das Unterholz. Wir erleben eine intakte Flussauenlandschaft mit vielen
kleinen Nebengewässern. In Baierbrunner angekommen, besuchen wir die Wehranlage. dort
können wir eine moderne Flussregulierung besichtigen.


1. 1. 2020 Nach dem Frühstück ist es Zeit „Tschüss“ zu sagen


Programmänderungen insbesondere wetterbedingt vorbehalten.

Anmeldungen und weitere Informationen:

Irina Sausner irke (@) gmx.de
Wiedkamp-19 Tel.: 05258 – 7107
33154 Salzkotten Mobil: 0162 / 964033

Schreibe einen Kommentar