Samstag, 17. November 2018: Ab durch die Mitte

Samstag, 17. November 2018: Ab durch die Mitte

Der „Park am Gleisdreieck“ ist auf Brachflächen ehemaliger Güterbahnhöfe angelegt worden. Es ist ein urbaner Park mit vielen Eisenbahnrelikten für Freizeit, Erholung und Sport entstanden, der eine Nord-Süd-Verbindung für Fußgänger und Radfahrer von Schöneberg bis zum Potsdamer Platz herstellt. Richtung Süden gibt es einen noch nicht durchgängigen Anschluss zum Schöneberger Südgelände, wo wir unseren Spaziergang starten.

Wegstrecke: ca. 6 km
Kosten: Parkeintritt Südgelände 1 €

Leitung: Marion Pohl
Anmeldung bei: Marion Pohl

 

Schreibe einen Kommentar