Samstag, 06. Oktober 2018: Tetzel – Ablass – Fegefeuer: Jüterbog

Samstag, 06. Oktober 2018: Tetzel – Ablass – Fegefeuer: Jüterbog

Wir besuchen Jüterbog im Fläming, eine Stadt mit mittelalterlichem Stadtkern, Stadttoren, Wehrtürmen und dem ältesten Rathaus Brandenburgs.
Jüterbog war auch ein wichtiger Schauplatz der Reformation. Hier predigte der Dominikanermönch Johann Tetzel und verkaufte die von Martin Luther im nahen Wittenberg verhassten Ablassbriefe.
Bevor wir auf einem geführten Stadtrundgang mehr erfahren, wandern wir auf dem Spitzbubenweg einmal um das Städtchen herum. Mit Einkehr.

Wegstrecke: 12-14 km

Kosten: Berlin-Brandenburg-Ticket anteilig, Essen, Stadt- und Kirchenführung ca. 5 €

Leitung: Marion Poh

Schreibe einen Kommentar