Samstag, 04. August 2018: Sonderveranstaltung: Mittelaltermarkt in Schongau

Samstag, 04. August 2018: Sonderveranstaltung: Mittelaltermarkt in Schongau

Jedes Jahr im Sommer verwandelt sich Schongau ins Mittelalter zurück. Dieses mittelalterliche Spektakulum findet nächstes Jahr zum 18. Male statt, und ist inzwischen über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Das mittelalterliche Marktvolk bemächtigt sich für 10 Tage der Stadt. Gaukler, Musikanten, Feuerschlucker, Märchenerzähler halten Einzug am Festplatz an der Lechuferstraße. Papiermacher, Münzenpräger, Seilerei, Drehorgelbauer, Glasbläser und viele mehr, zelebrieren alte Handwerkskunst aus vergangenen Tagen. Mittelalter zum Fühlen und Anfassen, zum Schmecken, Riechen, zum Dabeisein und mitmachen. Man kann im Zuber baden oder sich beim Bogenschießen üben, mittelalterliche Tänze üben oder freche Lieder singen. Eine vielfältige Auswahl an kulinarische Genüssen und Gaumenfreuden erwartet Sie bei ihrem Besuch. Auch unsere kleinen Gäste kommen beim Kamelreiten, Stelzenlaufen, Bogenbauen und vielen lustigen Spielen auf ihre Kosten.

Wegstrecke: Bummeln durch die Mittelalterliche Stadt und genießen

Kosten / Ausrüstung / Besonderheiten: BY-Ticket (49 € für 5 Pers., 25 € / 1 Pers.), plus Einkehr

Leitung: Thomas Seeger

Anmeldeschluss 30.07.2018

Schreibe einen Kommentar