Zwickau – Chemnitz

Leitungsteam

Reiner Golega

Reiner Golega

Reiner Golega

Kontakt zur Gruppe aufnehmen
oder das Formular am Ende der Seite verwenden …

 

Unsere Veranstaltungen:

    Sonntag, 22. September 2019: Schmölln mit Knopf- und Regionalmuseum und Ernst-Agnes-Turm

    Von unserem Treffpunkt begeben wir uns zum Knopf- und Regionalmuseum und erfahren dort einiges über die Tradition und das Handwerk aus der „Knopfstadt“ Schmölln. Nachdem unser Wissensdurst gestillt ist, steigen wir zum Ernst-Agnes-Turm hinauf. Von dort ist es nicht mehr weit bis zu dem Hotel-Restaurant, wo wir Mittag essen. Nach der Stärkung setzen wir unsere aussichtsreiche Wanderung fort. Über Nödenitzsch und Steinsdorf gelangen wir in das Tal der Sprotte und wandern an Kleingärten vorbei wieder zurück zu unserem Treffpunkt.

    8 Std. ca. 12,5 km

    Sonntag, 18. August 2019: 9. Erzgebirgische Liedertour – Bärenstein – Vejprty

    Diesmal findet die Liedertour im romantischen Erzgebirge bei Bärenstein – Vejprty statt. Unter anderem kommen wir an der Talsperre Cranzahl vorbei und steigen zum Bärenstein hinauf. Von 10:00 bis 16:30 Uhr sind alle Stationen mit den verschiedenen Musikanten besetzt, die wir dann nach und nach besuchen und der Musik lauschen. Als besonderes Highlight verpflegt sich diesmal jeder selbst aus dem eigenen Rucksack! Für alle, die nach dem Ende unserer Tour noch nicht nach Haus wollen: Um 17.00 Uhr findet das gemeinsame Musizieren aller Musikanten der Erzgebirgischen Liedertour in der „Gemeinsamen Mitte“ von Vejprty und Bärenstein statt.

    8 Std. ca. 14 km

    Sonntag, 21. Juli 2019: Musicon Valley Markneukirchen und Oberes Vogtland

    Wir beginnen mit einer Schauvorführung zum Geigenbau in den Erlebniswerkstätten des Musicon Valley. Ein Geigenbaumeister wird uns zeigen, wie man‘s macht. Mit unserem frischen Wissen begeben wir uns vorbei am Bismarckturm zum Berggasthof „Heiterer Blick“. Nachdem wir dort neue Kraft getankt haben, fangen wir endlich an zu Wandern. Auf abwechselnd aussichtsreichen und schattigen Wegen über Wald und Flur gelangen wir über Wernitzgrün und Erlbach wieder zurück nach Markneukirchen.

    8 Std. ca. 12,5 km

    Samstag 25.05.2019 und Sonntag 26.05.2019: Heimische Orchideen in der Umgebung von Jena

    Sonntag

    Unser Wanderwochenende beginnen wir mit unserer ersten Orchideenwanderung an diesem Wochenende im Naturschutzgebiet Leutratal. Für etwa 2 Stunden werden uns fachkundige Führer vom BUND begleiten. Anschließend werden wir weiter nach Orlamünde fahren und im Gasthaus „Erholung“ zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen lernen wir noch etwas Orlamünde kennen. Wir werden das gotische Rathaus, die alte Kirche und die Kemenate sehen. In Wolfersdorf schlendern wir dann durch den Park am Jagdschloss Hummelshain und am Schloss „Fröhliche Wiederkunft“ vorbei. Wer möchte, kann im Schloss „Fröhliche Wiederkunft“ individuell Kaffeetrinken oder das Schloss jeweils zur vollen Stunde besichtigen.

    Danach fahren wir nach Jena zu unserer Unterkunft. Nach dem Check In werden wir 19:00 Uhr gemeinsam zu Abend essen.

    8 Std. ca. 7 km

    Sonntag:

    Heute spielen auch wieder unsere heimischen Orchideen die Hauptrolle. Für ca. 2 Stunden führen wir unsere nächste Orchideenwanderung bei Rothenstein durch. Zum Mittagessen fahren wir dann nach Großkochberg und werden nach einem Spaziergang durch den Schlosspark im Schlossrestaurant essen (Barzahlung notwendig). Nach dieser Stärkung wandern wir zu den Frauenschuh-Orchideen. Zum Abschluss unseres Wanderwochenendes geht es dann weiter zum „Luisenturm“, wo wir dann auch von oben die Aussicht bewundern können. Über den „Goethe-Wanderweg“ gelangen wir dann wieder zu unseren Autos.

    8 Std. ca. 9 km

    24.03.2019: Von Penig nach Wolkenburg

    Vom Parkplatz am Freibad wandern wir im Tal der Mulde über Zinnberg zum Schloss Wolkenburg. Dort erwartet uns eine Besichtigung mit Führung. Wir sehen u.a. die schön restaurierte Bibliothek. Danach geht es in die urige Gaststätte „Silberbergwerk“ zum Mittagessen. Gut gestärkt wandern wir über die Hängebrücke nach Penig zurück.

    8 Std. ca. 12 km

    Vorschau 2019 Zwickau – Chemnitz

    Sonntag, 24.03.2019: Schloss Wolkenburg
    Sonntag, 28.04.2019: Göltzschtal bei Reichenbach (Alaunwerk + Brücke)
    Samstag + Sonntag, 25. + 26.05.2019: Wanderwochenende Heimische Orchideen in der Umgebung von Jena
    Sonntag, 21.07.2019: Besuch Erlebniswelt Musicon Valley in Markneukirchen
    Sonntag, 18.08.2019. 9. Erzgebirgische Liedertoure ntlang am Ersten Deutschen Glockenwanderweg Deutschneudorf/Seiffen und dem Rundwanderweg Kurort Seiffen
    Sonntag, 22.09.2019: Ernst-Agnes-Turm Schmölln mit Besuch Knopf- und Regionalmuseum
    Sonntag, 20.10.2019: Tag des Traditionellen Handwerks im Erzgebirge
    Sonntag, 17.11.2019: Besuch Lederhandschuhmanufaktur Schneeberg
    Sonntag, 01.12.2019: Schlossweihnacht auf Schloss Waldenburg

    Sonntag, 11. November 2018: Rochsburg und Amerika

    Wir wandern heute nach Amerika! Doch vorher bezwingen wir nach einer zirka einstündigen Wanderung die Rochsburg und erfahren dort Interessantes über Kakao und Schokolade; ein Eldorado für alle Naschkatzen! Nach dem Mittagessen im Muldenschlösschen setzen wir unsere Wanderung auf einem Höhenweg über der Zwickauer Mulde nach Amerika fort, überqueren den Fluss und wandern an diesem zurück zum Parkplatz.

    Wegstrecke: 12 km, 3,5 Stunden

    Sonntag, 02.Dezember 2018: „Weirichkarzle“ und Jahresabschluss

    Von unserem Treffpunkt laufen wir in ein paar Minuten bis zur Schauwerkstatt „Zum Wehrichkarzl“. Dort lernen wir, wie man Räucherkerzen herstellt. Wenn dann hoffentlich jedem ein paar gelungen sind, wandern wir mit unseren frisch hergestellten Räucherkerzen zur Waldgaststätte Siebensäure. Nach dem Mittagessen sitzen wir noch ein wenig zusammen und werfen gemeinsam einen Blick auf das vergangene Wanderjahr und schmieden Pläne für das neue. Nachdem wir davon erschöpft sind, dürfen wir uns bei Kaffee und Kuchen noch einmal kurz stärken, bevor wir wieder nach Sehmatal zurückwandern. Alle, die dann noch Kraft für Glühwein und mehr haben, sollten noch den Weihnachts-markt in Sehmatal besuchen.

    Wegstrecke: 5 km, 2 Stunden.

    Sonntag, 22. Juli 2018: Rechenberg-Bienenmühle / Holzhau

    Wir beginnen unsere Wanderung mit einem kurzen Besuch der Flößerstube und der Werkstatt der „Häuselmacher“. Da beide Einrichtungen räumlich sehr klein sind, werden wir uns teilen und abwechselnd den Erläuterungen lauschen. Anschließend wandern wir ca. 2 km bergan, erreichen die „Goldene Höhe“ und wandern auf schönen Waldwegen leicht bergab in Richtung Grenzweg. Nun laufen wir einen Teil des Weges am Rauschenbach entlang in Richtung Holzhau. In der Fischerbaude werden wir zum Mittagessen erwartet.

    Nach der Mittagspause laufen wir bergab auf der alten Dorfstraße durch Holzhau, genießen schöne Blicke auf den Ort und die umliegenden Hänge. An mehreren Stellen können wir auf Tafeln Interessantes zur Geschichte des Ortes und dem Charakter der ländlichen Arbeit entdecken. Im Tal angekommen, laufen wir auf einem gut beschilderten „Kräuterweg“ nach Rechenberg zurück.

    Wegstrecke: ca. 11 km. Die Gehzeit beträgt ca. 3,5 Stunden.

    Kosten: Mittagessen, 3,00 € / Person für die Flößerstube und die „Häuselmacher“

    Besonderheiten:
    – Wanderschuhe (festes Schuhwerk)
    – Rucksack und evtl. Wanderverpflegung
    – Wanderstöcke vorteilhaft

    Sonntag, 19. August 2018: 8. Erzgebirgische Liedertour

    Zunächst fahren wir mit dem Bus nach Rübenau. Nach der Ankunft machen wir uns auf den Weg um die sieben musikalischen Stationen zu erleben. An verschiedenen Stationen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Nach der letzten Station, der Morgensternhöhe, erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt in Zöblitz.

    Wegstrecke: ca. 10 km. Die Gehzeit beträgt ca. 2,5 Stunden. Dazu kommen dann der Aufenthalt und die Pausen an den verschiedenen Stationen.

    Kosten: Imbiss, 5,00 € für das Liedertour-Ticket

    Besonderheiten:
    – Wanderschuhe (festes Schuhwerk)
    – Rucksack und evtl. Wanderverpflegung
    – Wanderstöcke vorteilhaft

Kontakt zur Gruppe aufnehmen