München 1

Leitungsteam

Martina Häselbarth, Thomas Seeger

Martina Häselbarth, Thomas Seeger

Thomas Seeger
Martina Häselbarth

Kontakt zur Gruppe aufnehmen
oder das Formular am Ende der Seite verwenden …

Unsere Veranstaltungen:

    Sonntag, 15. September 2019: Streckenwanderung: Altmühltal-Panoramaweg, Etappe Treuchtlingen – Solnhofen

    Nach dem großen Erfolg unserer letztjährigen Wanderung auf dem Altmühltal-Panoramaweg wollen wir unsere zweite Etappe in Angriff nehmen. Vom Bahnhof in Treuchtlingen wandern wir an den Thermalquellen vorbei nach Pappenheim, das für seine mittelalterliche Burg bekannt ist. Am Ziel in Solhofen sollten wir uns den Besuch in der Sola-Basilika, einer der ältesten Kirchen Deutschlands nicht entgehen lassen. An landschaftlichen Höhepunkten erwarten uns der Trockenhang von Zimmern und die einzigartige Vegetation des Altmühltals mit Trockenrasen und Wacholder.

    Wegstrecke: ca. 18 km, 230 HM im Aufstieg, 270 HM im Abstieg, Gehzeit ca. 5,5 h, Schwierigkeitsgrad Stiefel 2

    Sonntag, 11. August 2019: Rundwanderung: Tafertshofen-Rundweg von Uffing am Staffelsee

    Vom Bahnhof in Uffig gehen wir über Tafertshofen hinauf in den Wald. Am Atlasgraben entlang geht es nach Schöffau, wo wir im Gasthof Lieberwirth, ungefähr auf der Hälfte der Wegstrecke, eine Pause einlegen können. Durch den Spindlerwald geht es zurück nach Uffing. Unterwegs genießen wir, je nach Wetterlage, eindrucksvolle Ausblicke auf die Ammergauer Alpen und das Estergebirge.

    Wegstrecke: ca. 16 km, 230 HM im Auf- und Abstieg, Gehzeit ca. 3,5 h, Schwierigkeitsgrad 1 Stiefel

    Sonntag, 21. Juli 2019: Im Grenzgebiet zu Österreich – zur Mariandlalm und zum Trainsjoch

    Eine leichte Bergwanderung über einen breiten Forstweg und leichte schmale Wiesenpfade von der Bäckeralpe zur Mariandlalm. Für ganz Eifrige können wir weiter zum Trainsjoch wandern und dann in einer schönen Rundtour zu den anderen in der Mariandlalm zurückwandern und von dort zum Ursprungpass gehen. Eine wunderschöne Rundtour durch wunderschöne Bergwälder und blühende Almen. Einkehren werden wir in der schönen Alm am Mittag.

    Wegstrecke: Mariandlalm: ca. 8 km, 485 HM Gehzeit ca. 3h, Schwierigkeitsgrad 1-2 Stiefel, Trainsjoch: ca. 12 km, 1000 HM, Gehzeit ca. 5,5 h, Schwierigkeitsgrad 3 Stiefel

    Sonntag, 07. Juli 2019: Rundwanderung: Alte-Burg-Runde von Neuburg a. d. Donau mit Besuch des Schlossfestes

    Vom Bahnhof in Neuburg a. d. Donau wandern wir zunächst entlang der alten Stadtmauer an den Rand der Altstadt, wo wir über eine Treppe zum Ufer der Donau gelangen. Einige Zeit führt uns unser Weg durch die schattigen Donauauen am Fluss entlang, bis wir bei einer kleinen Kapelle in den Wald abzweigen. Nun geht es, vorbei am sagenumwobenen Silbersee, zur Ruine der Alten Burg und über Feldwege zurück nach Neuburg. In der unteren Altstadt erwartet uns der urige Gasthof Pfafflinger mit seiner hervorragenden Küche. Gut gestärkt besuchen wir im Anschluss das weithin bekannte Schlossfest. Es findet nur alle zwei Jahre in der natürlichen Kulisse der oberen Altstadt statt und ist ein tolles Renaissance-Spektakel, das Besucher von weither anzieht.

    Wegstrecke: ca. 12 km, 180 HM im Aufstieg, 200 HM im Abstieg, Gehzeit ca. 3 h, Schwierigkeitsgrad 1 Stiefel.

    Sonntag, 30. Juni 2019: Bergwanderung aufs Hörnle von Bad Kohlgrub nach Unterammergau

    Ein Klassiker der Touren im Voralpenland. Die Wanderung auf das Hörnle mit grandiosem Fernblick. Wir starten am Bahnhof von Bad Kohlgrub und laufen zur Talstation der Hörnle Schwebebahn. Wer will, nimmt die Bahn und schwebt gen Gipfel. Die anderen laufen 2 h 476 Hm zur Hörnle Hütte, wo wir uns alle treffen und lecker schmausen. Dann geht es hinab durch wunderschön blühende Almwiesen nach Unterammergau. Für die ganz gemütlichen kann es auch hier wieder per Bahn hinunter gehen nach Bad Kohlgrub. Die Wanderer steigen in Unterammergau in den Zug und treffen die Schwebebahnfahrer in Bad Kohlgrub am Bahnhof.

    Wegstrecke: ca. 10 km, ca. 590 Höhenmeter, Gehzeit ca. 5h, Schwierigkeitsgrad Stiefel 0 bei Seilbahnbenutzung und Stiefel 2 ohne jegliche Seilbahnbenutzung

 

Kontakt zur Gruppe aufnehmen

[contact-form to=”muenchen-1@49ontop.de” subject=”Anfrage über 49ontop.de – Regionalgruppe München 1″][contact-field label=”Name” type=”name” required=”1″][contact-field label=”E-Mail ” type=”email” required=”1″][contact-field label=”Adresse” type=”text”][contact-field label=”Nachricht” type=”textarea”][/contact-form]