Mittwoch, 12. Dezember 2018: Sag‘ an, wie heißt der schönste Baum – Literarischer Bummel durch das weihnachtliche Stuttgart

Mittwoch, 12. Dezember 2018: Sag‘ an, wie heißt der schönste Baum – Literarischer Bummel durch das weihnachtliche Stuttgart

Viele Stuttgarter Dichter ließen sich von der kalten Jahreszeit und der vorweihnachtlichen Stimmung inspirieren. Auf unserem literarischen Bummel mit Anne Abelein, freie Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, wollen wir diese einfangen.
Wir hören winterlich-weihnachtliche Gedichte von Mörike, erfahren, wie Reinhard Döhl, ein Mitglied der Stuttgarter Schule, Winterkälte, den Heiligabend und Neujahr in experimentelle Prosagedichte verwandelte und lassen uns von Schiller einen poetischen Punsch servieren. Gedichte von Karl von Gerok und melancholisch-düstere Winterlyrik von Nikolaus Lenau bereichern unseren Spaziergang, bevor wir auf dem finnischen Weihnachtsmarkt Stuttgarter Dichter den schönsten aller Bäume, den Weihnachtsbaum, besingen lassen.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit LitSpaz Marbach statt.
Anschließend können wir nach Lust und Laune den Weihnachtsmarkt erobern.

Dauer:  Spaziergang ca. 2 Stunden

Kosten: Spaziergang EUR 10,00 pro Person, Kosten für Kulinarik gehen extra

Anmeldung: bitte verbindlich bis spätestens 30. Nov. 2018 bei Ines Weber

Schreibe einen Kommentar