Mittwoch, 10. Oktober 2018: Das unterirdische Köln: Praetorium, Grabungen Groß St. Martin und weitere Objekte

Mittwoch, 10. Oktober 2018: Das unterirdische Köln: Praetorium, Grabungen Groß St. Martin und weitere Objekte

Wir haben schon lange eine Führung durch die antiken Ausgrabungen Kölns geplant. Diese soll im Herbst d.J. stattfinden. Da das Praetorium ab 14. Oktober für einen längeren Zeitraum wegen Umbau geschlossen werden soll, haben wir die eigentlich für November geplante Führung auf den 10. Oktober vorverlegt. Im November wird deshalb keine KulTour-Veranstaltung stattfinden
Zahlreiche Ausgrabungen sind in Köln sichtbar geblieben. Während der Führung sehen wir unter anderem die Reste der römischen Stadtmauer in der Tiefgarage am Dom und die Fundamente des Preatoriums, des ältesten Regierungssitzes der Stadt unter dem Rathaus. Von dort steigen wir in einen römischen Abwasserkanal hinab. Unter der romanischen Kirche Groß St. Martin finden wir schließlich die Reste einer römischen Sportanlage und Fundamente von Lagerhallen. Das alles werden wir unter sachkundiger Führung entdecken.
Die Führung dauert 2 1/2 Stunden. Teilnehmerzahl maximal 25 Personen.

Kosten: Eintritt und Führung 14,00 € pro Person
Leitung: Helmut Wendler
Anmeldung:  Albert Burg
Anmeldeschluss: 01.10.2018

Schreibe einen Kommentar