Aktuelles

Was ist los bei 49ontop? Hier finden Sie die aktuellen Informationen …

    Jahrestreffen 2019 ist leider abgesagt

     

    Liebe Wanderfreundin, lieber Wanderfreund,

    über Deine Anmeldung zu unserem Jahrestreffen vom 4.-6.Oktober 2019 in Linstow habe ich mich sehr gefreut. Die Gelegenheit, Wanderfreunde aus allen Ecken unseres Landes zu treffen und kennen zu lernen, eine (unbekannte) Region zu erforschen und ein paar schöne Stunden in netter Runde zu verbringen, hat mich immer gereizt. Und nachdem im letzten Jahr das Jahrestreffen ausgefallen war, haben wir alles drangesetzt, diese Veranstaltung in diesem Jahr wieder anbieten zu können.

    Um so schwerer fällt es mir, Dir jetzt mitteilen zu müssen, dass das Treffen wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden muss. Das tut mir und meinen Kollegen sehr leid.

    Unsere Herausforderung ist jetzt, für 2020 ein Jahrestreffen auf die Beine zu stellen, das für uns alle attraktiv ist und eine größere Resonanz findet. Noch steht der Ort nicht fest, noch untersuchen wir verschiedene Orte. Ich bin gespannt, welcher Ort „gewinnt“ und würde mich sehr freuen, wenn Du dann im kommenden Jahr dabei bist!

    Ein schönes Wanderjahr und ganz herzliche Grüße – auch im Namen aller aktiven Helfer bei der Gruppe 49 ontop,

    Ihre

    Gudrun Pamme-Vogelsang

    „Willst du immer weiter schweifen?
    Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen. Denn das Glück ist immer da.“

    (Johan Wolfgang von Goethe)

     

    Ein wandervolles Neues Jahr wünscht 49onto, Foto: Pixabay

    Ein wandervolles Neues Jahr wünscht 49ontop, Foto: Pixabay

    Liebe Freunde von 49ontop,
    egal, ob Sie die Neujahrsnacht zu Hause oder auf Reisen verbringen – wir hoffen, dass Sie diese besondere Zeit im Jahr mit Ihren Liebsten genießen und etwas zur Ruhe kommen können.

    Auch 2019 können Sie sich auf viele wunderschöne Wanderungen der Regionalgruppen und Veranstaltungen der KulTourTreffs freuen. Bis dahin wünschen wir Ihnen einen guten Start ins neue Jahr!

    Wandervolle Grüße von 49ontop

    Wunderbares Wandern

    Wunderbares Wandern

    Wunderbares Wandern

    „Was soll daran so toll sein?“, fragen die einen. „Ich kann gar nicht genug davon kriegen!“, sagen die anderen. Die BKK Pfalz wollte wissen, was dran ist am Wandern und haben dafür auch den leidenschaftlichen Wanderer Manuel Andrack befragt, vielen noch bekannt als kongenialer TV-Partner von Harald Schmidt.

    Bewegung zu Fuß ist gut für uns; das lässt sich mit wissenschaftlicher Sicherheit sagen, und es gilt für Körper und Geist. Wer es genauer wissen will, kann auf mehrere Langzeitstudien zurückgreifen. Sie weisen nach, wie segensreich langsames, ausdauerndes Wandern für Körper und Seele ist. Es ist eine Universalwaffe gegen so gut wie alle Zivilisationskrankheiten — und das gilt nicht nur für die sportlich Ambitionierten. Zweimal wöchentlich rund 90 Minuten reichen aus.

    Weiterlesen bei der BKK Pfalz …

    Frohe Weihnachten und für das neue Jahr 2019 alles Gute!

    Der Weihnachtsbaum auf dem Frankfurter Römerberg, Von Thomas Wolf (Der Wolf im Wald) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

    Der Weihnachtsbaum auf dem Frankfurter Römerberg, Von Thomas Wolf (Der Wolf im Wald) – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

    Die Gruppe 49ontop wünscht Ihnen ein friedliches, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Für das neue Jahr 2019 wünschen wir Ihnen viele wandervolle Momente – wo immer Sie auch sein mögen.

     

    Programm 1. Quartal 2019 Regionalgruppe Essen ist online

    1. Quartal Regionalgruppe Essen

    Wandern: Kalorienverbrauch so hoch wie beim Joggen

    Wandern verbrennt ebensoviel Kalorien wie Joggen

    Wandern verbrennt ebensoviel Kalorien wie Joggen

    Wandern ist kein Hochleistungssport. Es muss keine besondere Technik erlernt werden, es ist weder anstrengend noch tut es weh. Stattdessen macht es im besten Fall sogar Spass – und lässt überschüssiges Fett schmelzen – schreibt das Fitness-Magazin 50plus.de.

    Genauer gesagt verbrennt man beim Wandern beinahe ebenso viele Kalorien wie beim Joggen! Je nach Geländeform verbraucht ein 70-Kilo schwerer Wanderer rund 350 Kalorien in der Stunde, schreibt «wunderweib.de».

    Erstreckt sich der Wanderweg über viele Höhenmeter, kann der Kalorienverbrauch sogar auf etwa 550 Kalorien pro Stunde ansteigen – beim moderaten Joggen sind es nicht viel mehr (mal ganz davon abgesehen, dass man nach einer Stunde Joggen mit seinen Kräften ziemlich am Ende ist…).

    Weiterlesen bei 50plus.de …

    Das Programm 1. Quartal 2019 Dortmund ist online …

    Das Programm für das 1. Quartal 2019 Münster ist online …

    Das Programm für das 1. Halbjahr Stuttgart Nord ist online …

    TopAktuell im Dezember 2018 ist erschienen …

    1. Halbjahr 2019 Regionalgruppe Berlin Spreekieker ist online

    1. Halbjahr 2019 Berlin Spreekieker

    1. Halbjahr 2019 KulTourTreff Franken ist online

    1. Halbjahr 2019 KulTourtreff Franken

    Das Programm fürs 1. Quartal 2019 KulTourTreff Ruhrgebiet ist online

     

    1. Quartal KulTourTreff Ruhrgebiet

    Das Programm fürs 1. Quartal 2019 Regionalgruppe Frankfurt – Offenbach ist online

    1. Quartal Regionalgruppe Frankfurt – Offenbach

    Das Programm fürs 1. Quartal 2019 Regionalgruppe Mannheim & Pfalz ist online

    1. Quartal Mannheim und Pfalz

    Das Programm fürs 1. Quartal 2019 Regionalgruppe Bonn – Koblenz ist online

     

    1. Quartal Bonn – Koblenz

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 in Osnabrück ist online

     

    1. Quartal 2019 – Osnabrück

    Unterwegs in den 49ontop-Regionen: Hessen

    Von Zeit zu Zeit stellen wir auf der Internetseite schöne Wander-Berichte oder -Videos vor. Vor einiger Zeit gab es im hr-Fernsehen einen schönen Bericht mit den beliebtesten hessischen Wanderwegen.

    Die 49ontop-Regionen Darmstadt, Frankfurt – Offenbach, Mittelhessen und Mainz – Wiesbaden sind in Hessen unterwegs.

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 Hannover ist online

     

    1. Quartal 2019 – Hannover

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 Karlsruhe ist online

     

    1. Quartal 2019 – Karlsruhe

    1. Halbjahr 2019 Regionalgruppe Berlin Elche ist online

    1. Halbjahr 2019 Regionalgruppe Berlin Elche

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 Paderborn – Hellweg ist online

     

    1. Quartal Paderborn – Hellweg

    Verjüngungskur per Test bei der TK

    50 Jahre alt sein – und wie gesunde 42 wirken? Das fragt Die Techniker in ihrem Magazin 2-2018 und antwortet gleich selber auf die Frage: Das ist möglich, denn nicht nur das Geburtsdatum bestimmt, wie alt man ist. Es gibt auch das biologische Alter. Und das hängt von der Beschaffenheit der Blutgefäße ab.

    Checken Sie dieses Alter doch einfach mit dem schnellen Test der Techniker. So erfahren Sie, wie Sie durch eine Änderung Ihrer Lebensgewohnheiten das Gefäßalter beeinflussen können. Gesunde und geschmeidige Gefäße ermöglichen eine gute Sauerstoff- und Nährstoffversorgung der Zellen im gesamten Körper – das hält den Organismus jung.

    Entscheidend ist der persönliche Lebensstil, aber auch Fitness und die richtige Ernährung spielen eine wichtige Rolle. 49ontop-Mitglieder haben da einen großen Vorteil: Mindestens einmal im Monat führt die gemeinsame Wanderung oder der kulturelle Ausflug zu den schönsten Plätzen der Region. Verordnen Sie sich diese Verjüngungskur doch einfach selbst.

    Wichtig zu wissen: Dieser TK-Test basiert auf Wahrscheinlichkeiten und dient somit nur als Richtwert.

    Link zum TK-Test …

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 Hamburg-Möwen ist online

     

    1. Quartal 2019 – Hamburg-Möwen

     

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 Darmstadt ist online

     

    1. Quartal 2019 – Darmstadt

    Das Programm fürs 1. Quartal 2019 KulTourTreff Würzburg ist online

    1. Quartal 2019 – KulTourTreff Würzburg

    Mit Wikinger von den Alpen bis Australien – Neue Trekkingrouten mit Komfort

    Sportlich, aber nicht extrem – Bergabenteuer mit hohem Erlebnisfaktor

    Sportlich, ja. Aber nicht extrem. Trekkings mit rund sechsstündigen Gehzeiten, Höhenunterschieden bis 1.000 Meter, Gepäcktransport und gern auch Hotelübernachtungen sind angesagt. Neue Routen mit hohem Erlebnisfaktor warten u. a. zwischen Bozen und Gardasee, in den spanischen Pyrenäen, Down Under in Australien oder im Südwesten der USA. Zu finden im druckfrischen Katalog „Trekking-Touren & sportliches Wandern 2019“ von Wikinger Reisen. Konditionsstarke Aktivurlauber, die vorab schon mal Trekkingluft schnuppern möchten: Der Wanderspezialist ist Partner der European Outdoor Film Tour 2018/19 und präsentiert dort Vulkanwelten auf La Réunion.


    Italien/Ital.Alpen: Trekkingreise (geführt)
    Die Fortsetzung der E5-Alpenüberschreitung: der Südabschnitt
    Eine aussichtsreiche Variante mit mehreren Passüberquerungen und Gipfelbesteigungen
    Unsere Highlights: Kohlerer-Bahn, Monte Cogne, Hoabonti, Monte Stivo
    Foto: Wikinger

    Italien: über die ruhige Südvariante des E5
    Die kultige E5-Alpenüberschreitung von Bozen zum Gardasee gibt es nun als Südvariante. Ruhiger als die Nordetappe, mit Passquerungen und Gipfelbesteigungen. Hotelübernachtungen machen die Tour bequem. Gemeinsam genießen Trekker die Panoramen auf Rosengarten und Schlerns Spalier, die Felszacken des Latermars, die Weinberge des Etschtals oder die Lagorai-Kette. Sie erobern Monte Cogne und Stivo, den Passo Cagnon di Sopra und den Passo Palù. Und erklimmen vom Lago di Erdemolo aus über den Passo del Lago den 2.334 Meter hohen Hoabonti.

    Spanien und Andorra: durch die einsame Bergwelt der Pyrenäen
    Ursprüngliche, einsame Bergwelten präsentiert der neue 8-tägige Etappen-Rundweg auf der „Route der verborgenen Seen“ durch Spanien und Andorra. Über alte Dorfpfade und durch schattige Hohlwege geht es hinauf auf 2.675 Meter zum Portella d´Engorgs, zum Gletscherkessel Circ de Pessons und durchs Tal Madriu-Perafita-Claror. Die letzte Etappe führt über den GR 107, den Katharer-Weg, zum Vier-Sterne-Hotel Muntanya & Spa in Prullans, in dem auch die erste Übernachtung stattfindet. Unterwegs schlafen die kleinen Gruppen in rustikalen Berghütten.

    Australien: durch spektakuläre Urwälder in Down Under
    Lust auf spektakuläre Urwald-Treks? Der neue Trip „Canyons, Küsten und Tasmanische Traumtrails“ bringt Aktivurlauber nach Down Under. Auf ruhige und sonnige Küstenwege im Süden oder zu Kängurus und Tasmanischen Teufeln im Freycinet-NP. Trekker genießen zusammen Wineglass Bay und Bay of Fires, die Blue Mountains, den Mount Amos, Cradle Mountain und den Grampians-Nationalpark. Komfortabel: Die acht bis vierzehn Teilnehmer müssen sich in Down Under keiner Großgruppe anschließen: Sie sind ausschließlich mit ihrem Wikinger-Reiseleiter im Kleinbus unterwegs.

    USA Southwest: zu unbekannten Naturwundern
    Auch im Südwesten der USA entdecken sportliche Aktivurlauber Neuland. Ein 21-tägiger Rundtrip ab Las Vegas kombiniert unter dem Motto „Best of Southwest“ legendäre Highlights und versteckte Naturwunder: vom Zion-Nationalpark bis zu kleinen Slot Canyons, vom Monument Valley bis zu einsamen Schutzgebieten im Capitol Reef NP. Das Ergebnis ist ein 16-tägiger Mix aus Outdoorspaß, Abenteuer-Feeling und Insider-Wanderungen.

    Reisetermine und -preise 2019, z. B.
    Europa-Trekkings
    Italien: Über die Alpen von Bozen zum Gardasee – 9 Tage ab 1.548 Euro, Juli, August, min. 8, max. 14 Teilnehmer
    Spanien/Pyrenäen: Route der verborgenen Seen – 8 Tage ab 1.555 Euro, Juni, Juli, September, min. 8, max. 14 Teilnehmer
    Fern-Trekkings
    Australien/Tasmanien
    Typisch Down Under: Canyons, Küsten & Tasmanische Traumtrails
    – 21 Tage ab 7.348 Euro, Febr./März, Oktober, min. 8, max. 14 Teilnehmer
    USA
    The Best of Southwest: Aktiv auf (un-)bekannten Pfaden
    – 16 Tage ab 3.598 Euro, April, Mai, September, Oktober, min. 8, max. 14 Teilnehmer

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 in Nürnberg – Lorenz ist online

     

    1. Quartal – Nürnberg-Lorenz

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 in Südbaden ist online

     

    1. Quartal 2019 – Südbaden

    Das Wanderprogramm fürs 1. Quartal 2019 in Mittelhessen ist online

     

    1. Quartal 2019 – Mittelhessen