Das Sommerprogramm der Gruppe Berlin ‚Milan‘

Liebe Milane,

Sommermusik im Grünen, internationale Künstler und zwei erholsame Wanderungen am Wasser erwarten uns in den kommenden drei Monaten.

Um uns auch in unserem Ferienmonat Juli sehen zu können, treffen wir uns zu einem Ausflug nach Lieberose, wo die Rohkunstbau – Künstler in diesem Jahr das marode Schloss mit „Mind The Gap!“ bespielen. Dieser Ausdruck aus der Bahndurchsage, auf die Lücken acht zu geben, wird von den Künstlern als Warnung vor den größer werdenden Klüften unserer Gesellschaft interpretiert.

Im August wandern wir zum „Kirchlein im Grünen“ nach Alt Placht, wo im Rahmen des Uckermärkischen Musiksommers eine „Alchemie der Klänge“ zu erleben sein wird. Sänger, Streicher und eine Laute spielen Stücke aus dem Lautenbuch von Ochsenkun des 16. Jahrhunderts.

Im September besuchen wir das Schlaubetal (30.09.) und wandern für einen guten Zweck an der Havel (23.09.). Unter dem Motto der Georg Kraus Stiftung: „Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg“ werden wir diesmal für ein Schulprojekt in Laos unterwegs sein.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei sein möchtet.

Mit allen guten Wünschen und herzlichen Grüßen,

eure Claudia

Schreibe einen Kommentar