Samstag, 14. Juli 2018: Stadt am kleinen Meer

Samstag, 14. Juli 2018: Stadt am kleinen Meer

Unser Sommerausflug führt an den größten deutschen Binnensee, die Müritz, die auch als Kleines Meer bezeichnet wird. Waren bietet eine gemütliche Altstadt mit restaurierten Stufengiebel-Häusern, vielen Cafés und Restaurants und einen Hafen. Wir wandern um den Tiefwarensee, haben die Gelegenheit zu einer Dampferfahrt auf der Müritz und genießen die maritime Atmosphäre des Städtchens. Der Aufenthalt in Waren nach der Wanderung kann individuell gestaltet werden.

Da die Zeit trotz des frühen Aufbruchs knapp sein kann, schlage ich vor, dass sich diejenigen, die eine Dampferfahrt mitmachen möchten, etwas zu essen für den Tag mitbringen. Wer auf die Dampferfahrt verzichtet, könnte in dieser Zeit essen gehen.

Achtung: Der Zug wird wahrscheinlich sehr voll sein.

Wegstrecke: 12-14 km

Kosten: Berlin-Brandenburg-Ticket (VBB) anteilig (gilt bis Waren, obwohl Meck.-Pom.), ggf. Essen, ggf. Dampfer

Leitung: Marion Pohl

(Anmeldung: bis Donnerstag, 5. Juli)

Schreibe einen Kommentar