Nürnberg Sebald

Leitungsteam

Peter Romir
Robert Grünbauer

Kontakt zur Gruppe aufnehmen
oder das Formular am Ende der Seite verwenden …

Unsere Veranstaltungen:

    Sonntag, 23. Juni 2019: Auf den Spuren der Römer bei Ellingen

    Die Spuren des ehemaligen Weltreichs der Römer muss man manchmal sehr suchen oder man besichtigt Rekonstruktionen und Pläne auf den Informationstafeln. Bei Ellingen, der Perle des Fränkischen Barock, können wir auf dem Limesrundweg den römischen Spuren folgen. Fundamente eines Römerturms, Limeswall und die Rekontruktion der nördlichen Schutzmauer des Kastells Sablonetum – Lager am Sand – liegen auf unserem Weg. Zur Schlußeinkehr fallen wir in das Bräustüberl der Fürst Carl Schlosbrauerei ein.

    Wegstrecke: ca. 11 km, keine nennenswerten Anstiege

    Sonntag, 12. Mai 2019: Von Velden nach Hartenstein

    Wir queren beim Bahnhof Straße und Pegnitz und beginnen den Anstieg auf die Albhöhe.  Bald fällt unser Blick auf die Burg Hartenstein. Wir umgehen den Hirtenberg und ersteigen den Gipfel um den Panoramablick auf Ort und Burg Hartenstein zu genießen. Über Lungsdorf kommen wir zur Pegnitz und über die Höhe am Sportplatz erreichen wir unsere Schlusseinkehr in Velden.

    Wegstrecke: ca. 11 km mit zwei Anstiegen auf die Albhöhe

    Sonntag, 14. April 2019: Schmankerlweg Etzelwang

    Von Etzelwang gehen wir auf dem Erzweg nach Kirchenreinbach. Auf hoffentlich blütenreichem Weg wandern wir weiter nach Gaisheim und kommen über Rittmannshof wieder zurück nach Kirchenreinbach zur Einkehr. Nach der Einkehr erwartet uns noch ein Verdauungsspaziergang zurück nach Etzelwang.

    Wegstrecke: ca. 12 km

    Sonntag, 13. Januar 2019: Panoramaweg um Kalchreuth

    Entlang der Bahnlinie erreichen wir den Einstieg in den Panoramaweg. Über freies Feld gelangen wir nach Heroldsberg. Entlang der Stettenbachschlucht kommen wir zum Kalchreuther Bierkeller, zur Albrecht Dürer-Quelle und zurück zur Einkehr in Kalchreuth.

    Wegstrecke      ca. 14 km

    Sonntag, 17. Februar 2019: Wanderung im Pegnitztal

    Durchs Mühltor verlassen wir Velden und wandern zum Kipfental. Durch das wildromantische Ankatal kommen wir zum Felsmaul der Andreaskirche und nach Rupprechtstegen. In Lungsdorf überqueren wir die Pegnitz und steigen über die Höhe zurück nach Velden zur verdienten Schlusseinkehr.

    Wegstrecke:     ca. 9 km

    Sonntag, 17. März 2019: Auf nach München

    Nach dem Aufstieg auf den Kesselberg und die Münchner Höhe erreichen wir München in der Oberpfalz. Danach laufen wir über Kirchenreinbach und Schmidtstadt zurück nach Hirschbach.

    Wegstrecke:     ca. 13 km

    Vorschau 2019 Nürnberg Lorenz

     

    So. 14. April 2019                   Wanderung bei Ellingen

    So. 12. Mai 2019                     Velden – Hirtenstein

    So. 23. Juni 2019                    Schmankerlwanderweg Etzelwang

    So. 21. Juli 2019                     Tagesradtour

    So. 18. August 2019               Betzenstein

    Fr.- So. 20.-22. Sept. 2019    Wanderwochenende

    So. 13. Oktober 2019             Wanderung bei Spalt

    So. 10. November 2019        Auf dem Wallensteinweg bei Altdorf

    So. 08. Dezember 2019        Jahresschlusseinkehr

    Sommerprogramm der Wandergruppe Nürnberg Sebald

    Liebe Freunde der Regionalgruppe Nürnberg Sebald,

    die frostfreie Blüte und ein sonnenreicher Mai haben uns eine frühe und reiche Kirschernte beschert und zusammen mit Erdbeer-Rhabarber sind die Marmeladenreihen im Keller wieder aufgefüllt. So können wir uns wieder auf unsere Wanderaktivitäten konzentrieren. Unser Radeltag im Juli führt uns von Neustadt a. d. Aisch nochmals nach Bad Windsheim, im August wandern wir östlich von Neunhof und unser Wanderwochenende geht in das westliche Ries mit dem seit Urzeiten besiedelten Ipf.

    Da es immer schwieriger wird eine geeignete Gaststätte für die Schlusseinkehr zu reservieren, bitten wir dringend um vorausgehende Anmeldung zu unseren Touren.

    Zu unserem Stammtisch laden wir jeweils am letzten Mittwoch im Monat in die Gaststätte des TSV Falkenheim ein. Wir freuen uns dabei über den Besuch alter und neuer Wanderfreunde und Interessenten.

    Sonntag, 17. Juni 2018: Bad Windsheim

    Vom Bahnhof laufen wir nach Norden zum Gräfgraben und weiter Richtung Naturschutzgebiet der Tiefen Hut. Über Erbrechtshofen kommen wir wieder zurück nach Bad Windsheim.

    Wegstrecke: ca. 13 km

    Sonntag, 15. Juli 2018: Tagesradtour: In der Ehebachtalaue zu den Schlössern in Ullstadt und Suggenheim

    Zum Start in die Talaue des Ehebachs müssen wir erst den Stübacher Berg überwinden. Von Hanbach über Langenfeld fahren wir zum ehemaligen Wasserschloss in Ullstadt, zum Alten und Neuen Schloss in Suggenheim und zum Schloss Seehaus bei Markt Nordheim. Nach überqueren der Anhöhe bei Humprechtsau, rollen wir hinab nach Unterntief und kommen über Oberntief nach Bad Windsheim. Von hier fahren Bahn- und PKW-Fahrer gemeinsam bis Neustadt a.d. Aisch.

    Wegstrecke: ca. 46 km

Kontakt zur Gruppe aufnehmen