Berlin ‚Spreekieker‘

Leitungsteam

Marion Neumann

Marion Neumann

Marion Neumann
Telefon +49 (0)30 263 008 73

Claudia Böhm
Telefon +49 (0)30 323 9463

Marion Pohl
Telefon +49 (0)30 792 8942

 

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

    Liebe Spreekieker, liebe interessierte Gäste,

    hier kommen nun die Einladungen für Herbst und Winter 2018 inklusive der 6. Benefiz-Wanderung.

    Meine Zusatzeinladung und zugleich Abschlussveranstaltung wird am 1. oder 2. Wochenende im Dezember stattfinden; genauer kann ich Euch das erst im Oktober / November mitteilen und bitte euch deshalb noch um etwas Geduld.

    Zur Erleichterung der Anmeldungen haben wir die jeweils gültigen Kontaktdaten direkt unter die Einladung geschrieben. Bitte teilt uns bei der Anmeldung auch mit, ob ihr euch bei den Touren am gemeinsamen VBB-Ticket beteiligt und ob ihr an einem anderen Bahnhof als dem jeweils genannten Treffpunkt zusteigt !

    Wir freuen uns wie immer sehr auf Eure Teilnahme !

    Herzliche Grüße im Namen von uns dreien,
    Marion Neumann

    Samstag, 14. Juli 2018: Stadt am kleinen Meer

    Unser Sommerausflug führt an den größten deutschen Binnensee, die Müritz, die auch als Kleines Meer bezeichnet wird. Waren bietet eine gemütliche Altstadt mit restaurierten Stufengiebel-Häusern, vielen Cafés und Restaurants und einen Hafen. Wir wandern um den Tiefwarensee, haben die Gelegenheit zu einer Dampferfahrt auf der Müritz und genießen die maritime Atmosphäre des Städtchens. Der Aufenthalt in Waren nach der Wanderung kann individuell gestaltet werden.

    Da die Zeit trotz des frühen Aufbruchs knapp sein kann, schlage ich vor, dass sich diejenigen, die eine Dampferfahrt mitmachen möchten, etwas zu essen für den Tag mitbringen. Wer auf die Dampferfahrt verzichtet, könnte in dieser Zeit essen gehen.

    Achtung: Der Zug wird wahrscheinlich sehr voll sein.

    Wegstrecke: 12-14 km

    Kosten: Berlin-Brandenburg-Ticket (VBB) anteilig (gilt bis Waren, obwohl Meck.-Pom.), ggf. Essen, ggf. Dampfer

    Leitung: Marion Pohl

    (Anmeldung: bis Donnerstag, 5. Juli)

    Samstag, 04. August 2018: „Ein Meer von Duft“ bezaubert an der Neiße

    Auf einer Gesamtfläche von 17 Hektar präsentieren sich im OSTDEUTSCHER ROSENGARTEN in Forst (Lausitz) seit 2013 zehntausende Rosenstöcke in fast 900 Sorten. Zum historischen Park-Ensemble gehören auch der WEHRINSELPARK und die beinahe unberührte REISIGWEHRINSEL.

    Wegstrecke: ca. ½ h vom Bhf. zum Park-Ensemble + Spaziergang im Park + zurück zum Bhf. Forst

    Kosten: Berlin-Brandenburg-Ticket (VBB) anteilig, Eintritt Rosengarten 5 €, Einkehr

    Leitung: Marion Neumann

    (Anmeldung: bis Montag, 30. Juli)

    Samstag, 06. Oktober 2018: Tetzel – Ablass – Fegefeuer: Jüterbog

    Wir besuchen Jüterbog im Fläming, eine Stadt mit mittelalterlichem Stadtkern, Stadttoren, Wehrtürmen und dem ältesten Rathaus Brandenburgs.
    Jüterbog war auch ein wichtiger Schauplatz der Reformation. Hier predigte der Dominikanermönch Johann Tetzel und verkaufte die von Martin Luther im nahen Wittenberg verhassten Ablassbriefe.
    Bevor wir auf einem geführten Stadtrundgang mehr erfahren, wandern wir auf dem Spitzbubenweg einmal um das Städtchen herum. Mit Einkehr.

    Wegstrecke: 12-14 km

    Kosten: Berlin-Brandenburg-Ticket anteilig, Essen, Stadt- und Kirchenführung ca. 5 €

    Leitung: Marion Poh

    Sonntag, 18. November 2018: Neustädter Gestüte – Wanderung und Führung durch das Hauptgestüt

    Seit über 200 Jahren werden in Neustadt edle Pferde gezüchtet. Wir erfahren bei einer Führung vieles über die Historie, die aktuelle Zucht und die berühmtesten Pferde des Neustädter Gestüts. Anschließend wandern wir über das weitläufige Gelände und kehren ländlich ein.

    Wegstrecke: ca. 12 km

    Kosten: BB-Ticket anteilig, Führung 7,50 €

    Leitung: Claudia Böhm

Kontakt zur Gruppe aufnehmen