Mittwoch, 01. August 2018: Musikalische Stadtführung – mit Günter Schwanenberg „Vom Mittelalter in die Neuzeit“

Mittwoch, 01. August 2018: Musikalische Stadtführung – mit Günter Schwanenberg „Vom Mittelalter in die Neuzeit“

Der Treffpunkt dieser Tour ist die Ulrepforte, also das Quartier der Roten Funken. Von dort aus geht es durch die südliche Neustadt bis zur Elsassstraße, Nähe Chlodwigplatz. Die Tour heißt „Cöln 1900“ – Köln im 19. Jahrhundert: eine Zeit gewaltiger Umbrüche – im Stadtbild, in der Sozialstruktur, in der Stadtgesellschaft. Die Industrialisierung schuf neue Berufsbilder und Arbeitsplätze, Köln wächst aus der mittelalterlichen Umwallung in die Fläche und auch die Zahl der Einwohner/innen explodiert förmlich. All dies wird auch in Liedern aus der Zeit beschrieben und besungen. Auf den Spuren dieser Lieder, live vorgetragen, spazieren wir durch die südliche Neustadt und vollziehen in „Kölns vergnüglichster Geschichtsstunde“ sowohl die Planung als auch die Umsetzung dieser Entwicklung aus dem Mittelalter in die Neuzeit.

Teilnehmeranzahl: max. 20 Personen

Teilnehmerbeitrag: Der Eintrittspreis mit Führung beträgt 15,00 Euro p. P. (Vorkasse)

Anmeldung bei: Albert Burg (für bereits eingebuchte Teilnehmer: Bitte Termin bestätigen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.