Freitag, 17. August 2018: Im Zeittunnel durch die Erdgeschichte in Wülfrath

Freitag, 17. August 2018: Im Zeittunnel durch die Erdgeschichte in Wülfrath

Erleben Sie einen ungewöhnlichen Ausstellungsbesuch an einem ungewöhnlichen Ort: in dem alten Abbautunnel des Kalksteinbruchs Bochumer Bruch. Wülfrath liegt im größten Kalksteinabbaugebiet Europas und die stillgelegten Kalksteinbrüche bieten eine faszinierende Landschaft aus schroffen Felsen, Natur und Resten der alten Industrieanlagen. Der Zeittunnel zieht durch seine Mischung aus einem einzigartigen Ausstellungsort mit unterhaltsamer Vermittlung der erdgeschichtlichen Abläufe in der Saison rund 12.000 Besucher an. Bei einer Führung um 12.00 Uhr werden wir alles Wichtige über die Kalkindustrie erfahren. Danach wandern wir auf der Niederbergbahntrasse in die Wülfrather Altstadt und kehren dort ein.

Kosten: Zeittunnel Eintritt 3,50 € pro Person, Führung 50 €, max. 20 Teilnehmer. Hinweis: Im Zeittunnel ist es auch im Sommer kühl. Bitte dort Jacken und geeignete Kleidung tragen.

Leitung: Margret Mausbach

Verbindliche Anmeldung bitte bis 12. August 2018 bei Margret Mausbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.