31.8. – 2.9.2018: Wanderwochenende in Thüringen – Rudolstadt – Schillers heimliche Geliebte (Leider ausgebucht!)

31.8. – 2.9.2018: Wanderwochenende in Thüringen – Rudolstadt – Schillers heimliche Geliebte

Voraussichtliches Programm (witterungsbedingte Änderungen vorbehalten)

Anreise am Freitag den 31.08.2018
Für alle die früh anreisen können oder möchten: ein Highlight ist ein Besuch des Residenzschlosses Heidecksburg hoch oben über der Stadt. Weiterhin absolut sehenswert die Stadtkirche St. Andreas und das Schillerhaus (Museum). Abendessen für alle im Hotel Thüringer Hof.

Samstag, 01.09.2018
Fahrt mit Linienbus nach Schwarza. Wanderung (ca. 15 km, Gehzeit ca. 4,5 – 5 Std.) auf dem zertifizierten Panoramaweg „Schwarzatal“ durch Wiesen und Felder nach Bad Blankenburg, weiter entlang der plätschernden Schwarza bis zu einer ehemaligen Forellenzucht. Wir steigen auf zur Ruine Eberstein (Mittagsrast). Danach verlassen wir den Panoramaweg und bleiben auf der Höhe. Der Aussichtspunkt „Dürres Holz“ lädt noch einmal zum Verweilen ein bis wir durch einen etwas vergessenen forstbotanischen Garten steil absteigen nach Schwarzburg.

Mit „Schwung“ geht es noch einmal hinauf zum Schwarzburger Schloss in der Schwarza Schleife. Wir betreten historischen Boden, hier unterzeichnete Friedrich Ebert 1919 die Weimacher Verfassung. Es besteht die Möglichkeit, das erst im Mai dieses Jahres eröffnete Zeughaus mit seiner einmaligen Waffensammlung zu besichtigen. Verschiedene Einkehrmöglichkeiten. Rückfahrt von Schwarzburg mit dem Linienbus. Gemeinsames Abendessen um im Schillerhaus.

Sonntag, 02.09.2018
Fahrt mit dem Linienbus nach Bad Blankenburg. Wanderung (ca. 12 km, Gehzeit ca. 4 Std.) über den Burgweg hinauf zur Kesselwarte und über die Geiersleite zum „Fröbelblick“ von dem wir die herrliche Aussicht auf die Thüringer Berge genießen (Friedrich Fröbel: Pädagoge und Gründer des 1. Kindergartens weltweit). Zurück geht es aussichtsreich auf dem Fröbelweg zur Burg Greifenstein (Eintritt 2,50 Euro (Gruppenpreis) zur Schlusseinkehr in der Burggaststätte. Rückfahrt nach dem Abstieg wiederum mit dem Linienbus.

Unterkunft: Hotel Adler, Markt 17, 07407 Rudolstadt

Leitung: Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.